Sonntag, 30. März 2014

Blumen zum Geburtstag

Mit der schönen Blumenecke aus dem neuen Stempelset "Vielen, vielen Dank" habe ich diese Geburtstagskarte gebastelt, die ich in Pastelltönen colloriert habe. Der Textstempel ist aus dem Set "Dein Tag!". Für die Grundkarte habe ich Farbkarton in anthrazitgrau und safrangelb verwendet.

Einen netten Abend und liebe Grüße
Anja



Sonntag, 23. März 2014

Einmal im Leben ...

... trifft man Jemanden, der alles verändert.

Meine Eltern haben Ende des Monats ihren Hochzeitstag - aber keinen Computer. Darum kann ich euch heute schon die Karte zeigen, die ich zu diesem Anlass gebastelt habe.

Liebe Grüße
Anja

Mittwoch, 19. März 2014

Das Glück ist ein Schmetterling ...

... jag ihm nach und er entwischt dir, setz dich ruhig hin, und er lässt sich auf deiner Schulter nieder.

Es klingt zwar merkwürdig, aber von dieser Karte habe ich geträumt, BEVOR es sie gab.
Endlich habe ich den schönen Schmetterling-Stempel "Swallowtail" eingeweiht. Auch hier habe ich die In-Color-Farben Kandiszucker, Rhabarberrot und Altrosé verwendet. Für die Grundkarte habe ich Anthrazitgrau verwendet und das Motiv mit rhabarberrotem Karton hinterlegt.

Liebe Grüße
Anja


Sonntag, 16. März 2014

Pop-Up Box Card mit Anleitung

Diese Pop-Up Box Card habe ich vor ein paar Tagen bei Splitcoaststampers gefunden und musste sie unbedingt auch basteln. Zugeklappt sieht sie fast wie eine normale Karte aus und passt in einen handelsüblichen Umschlag. Aber wenn man sie aufklappt, wird sie zu einer Box. Ich habe die Maße etwas abgewandelt, dann kann man sie noch für 60 Cent verschicken, wenn sie nicht mehr als 20 g wiegt.

Also man benötigt Farbkarton in den Maßen 25,5 x 14,5 cm. An der langen Seite bei 6, 12, 18 und 24 cm falzen, dann an der schmalen Seite bei 6 cm falzen. Das sieht dann ungefähr so aus:
 Dann die gefalzten Linien am kurzen Stück bis zur Querfalz einschneiden. Bei dem Stück mit 1,5 cm Breite schräg wegschneiden, wie auf dem Foto. 
Nun schneidet ihr Designpapierstücke zu und zwar:
6 Stück in 5,5 x 5,5 cm für oben herum, Außen- und Innenseite
1 Stück in 5,5 x 14 cm für hinten innen
3 Stück in 5,5 x 8 cm für unten außen

Und für die Rückseite in weiss oder creme 1 Stück in 5,5 x 14 cm. Darauf kann man später ein paar Zeilen für den Empfänger schreiben. 
Nun die Rückseiten vom DP mit Klebeband bekleben und wie auf folgendem Foto aufkleben. Bitte darauf achten, dass der Zipfel zum Zukleben der Box LINKS ist. Ihr beklebt so den Innenteil der Box.
Nun das Ganze umdrehen, so dass der Zipfel zum Zukleben der Box RECHTS ist. Ihr beklebt so den Außenteil der Box. Dann den Farbkarton mit Klebeband zur Box schließen.
 Dann sieht das ungefähr so aus:
Die Kanten öfters nach links und rechts knicken, damit das alles nicht mehr so steif ist.
Jetzt braucht ihr noch zwei Streifen Farbkarton in den Maßen 2 x 10 cm, die ihr an beiden Enden bei 2 cm falzt.  
 Auf die gefalzten Endstücke Kleber geben und oben in die Box kleben.
Nun gehts ans Dekorieren. Ich habe folgende Teile für meine Osterbox gefertigt:
Einen Gruß für die Rückseite. Zwei Ostereier, die jeweils auf einen Streifen durchsichtige Plastikfolie geklebt werden, damit sie nachher hin- und herschwingen. Zwei colorierte und von Hand ausgeschnittene süße Osterhasen und für den Vordergrund drei Ostereier, für die ich glücklicherweise eine Stanze habe.
Nachdem ich alles verteilt auf die Vorderseite, die "Querträger" und die Rückwand aufgeklebt habe ist die Box fertig und sieht dann so aus:
Diese Box Cards sind viel einfacher zu basteln, als es sich zuerst anhört und es macht wirklich Spaß, sie zu basteln.

Ach so, und falls ihr das Envelope Punch Board besitzt, könnt ihr einen Umschlag dafür machen, indem ihr Papier in der Größe 21 x 21 cm zuschneidet und es bei 11,3 cm falzt und puncht. Ich lege die Karte dann in den noch nicht geklebten Umschlag, falte ihn um die Karte und klebe ihn dann zu. So hat der Umschlag noch die 12,5 cm und ist entweder ein Standard- oder Kompaktbrief, je nachdem wie schwer er zum Schluß ist.

Noch einen schönen Restsonntag und viel Spaß beim Nachbasteln.
Liebe Grüße
Anja

Samstag, 15. März 2014

Setzt die Segel ...

... so lautet noch bis morgen Abend das Thema bei Alexandra. Ich hatte auch gleich eine Idee dazu im Kopf, also musste schnell hellblauer Farbkarton her und das Schiff aus dem Stempelset "The open sea". Beim Durchstöbern meiner Textstempel fiel mir dann noch der Spruch "Auf zu neuen Ufern!" in die Hände - wie passend - und so war die Karte komplett.

Liebe Grüße
Anja




Freitag, 14. März 2014

Das schöne Kärtchen von Seite 5 ...

Beim stöbern im Sale-A-Bration Prospekt ist mir ein hübsches Kärtchen auf Seite 5 aufgefallen, dass ich mit dem Stempelset "Tape It" und den In-Color-Farben Rhabarberrot, Jade und Kandiszucker nachgebastelt habe. Der Textstempel ist aus dem SAB-Set "Bildlich gesprochen", den ich ebenfalls in den drei Farben coloriert habe.

Ein wunderschönes Wochenende wünscht Euch

Anja


Mittwoch, 12. März 2014

Kommt ein Vogel geflogen ...

Bei dieser Karte habe ich den Hintergrund mit dem Wassertankpinsel gestaltet. Das Vögelchen ist aus dem Set "Backyard Basics", zu dem es auch passende Stanzen für die Big Shot gibt. Der Textstempel ist aus dem Sale-A-Bration-Set "Bildlich gesprochen".

Liebe Grüße
Anja

Samstag, 8. März 2014

Ich male mir die Welt, wie sie mir gefällt.

Mann-o-mann, ich liebe meinen neuen Wassertankpinsel. Warum habe ich das nicht schon viel früher für mich entdeckt? Heute musste jedenfalls der Hintergrundstempel "World Map" her halten. Als ich den Landkartenstempel das erste Mal im Katalog sah, stand er auf meiner Wunschliste ganz oben. Mir fehlte nur der richtige Dreh, den Abdruck zu colorieren. Und mit einem Wassertankpinsel geht das kinderleicht, auch wenn man nicht Picasso heisst. Man muss nur darauf achten, dass man Stempelfarbe benutzt, die wasservermalbar ist - wie die von Stampin' Up! eben. Der Heissluftballon ist übrigens aus dem Set "Luftpost", das es leider nicht mehr gibt.

Ein farbenfrohes Wochenende und liebe Grüße

Anja



Donnerstag, 6. März 2014

Ist das Kunst, oder kann das weg?

Diese Karte habe ich gestern abend gewerkelt. Sie wirkt auch ohne Schnickschnack, nur durch das Motiv - finde ich. Den Hintergrundstempel "En Francais" habe ich in schiefergrau gefärbt und mit einem Tuch stellenweise wieder abgewischt. Das Blümchen und der Text sind aus dem Set Natur-nah, das ich auffallend gern verwende.

Jetzt werde ich meinen neuen Wassertankpinsel nochmal ausprobieren ...

Einen angenehmen Abend wünscht Euch
Anja




Sonntag, 2. März 2014

Sommermorgen und Pergamentpapier

Für diese Karte habe ich das Gastgeberinnen-Stempelset "Sommermorgen" verwendet.
Für den oberen und unteren Rand habe ich einen Streifen Pergamentpapier genommen, den ich in der Mitte durchgerissen habe und als Abschluss hinter das Designerpapier geklebt habe.

Liebe Grüße
Anja